HPU Hamburg

wurde im Jahre 1990 als Hanisch & Partner Umweltplanung (HPU) in der Nachfolge des „Planungsinsituts Küste PIK“ gegründet. Im PIK wurden bereits in den 80er Jahren sowohl regionale Themen (Unterelbeentwicklung, Hafenausbau, Küstenplanung) als auch an theoretisch-methodischen Grundlagen der Umweltverträglichkeitsprüfung und der Nachhaltigkeit (Sustainability) gearbeitet.

Schwerpunkte der eigenen Arbeiten:

  • Grundlagenentwicklung und Praxis Umweltverträglichkeitsstudien (Projekt- und strategische Umweltprüfungen)
  • Planungsberatung
  • Ausbildung (Hochschulen)
  • interdisziplinäre Projekte in den Bereichen „Leben mit Beeinträchtigungen“ und „Goethes Faust und die Umwelt“ (Details auf der Webseite des VaN e.V. Verein für angewandte Nachhaltigkeit). (Zur Zeit in Neubearbeitung.

Mitgliedschaften

  • Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL), Vorsitzender bis Ende 2007
  • Verein zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung VaN e.V. in Hamburg (Vorsitzender)